Coronavirus Antikörper Schnelltest

In unserem Schnelltest Center wird der Abstrich im vorderen Nasenbereich entnommen. Diese Abstrichmethode ist sehr viel angenehmer und schneller im Ablauf.

Mittels Nasenabstrich wird Ihnen zunächst eine Probe entnommen. Der Tupfer wird nun in einem Röhrchen mit Pufferlösung über mehrere Sekunden ausgestrichen. Anschließend werden einige Tropfen der Pufferlösung auf eine Testkasette geträufelt . Falls sich Coronavirus-Proteine auf dem Abstrichtupfer und in der Pufferlösung befinden, reichern sie sich in der Ablesezone der Testkassette an. Nach rund 15 Minuten ist das Testergebnis valide zu bestimmen.

Die von uns verwendeten Tests stehen auf der Liste des BfArM. Außerdem werden sie auf der Liste der durch alle EU-Staaten anerkannten Schnelltests geführt. Laut Hersteller weist der Antigen-Test eine klinische Sensitivität von mindestens 97% und eine klinische Spezifität von  mindestens 98% auf. Wir sind an diesem Standort zudem gezwungen, auch auf Tests zurückzugreifen, die uns der Landkreis zur Verfügung stellt.

Die Sensitivität zeigt an, wieviele Kranke auch als Kranke erkannt werden.Die Spezifität gibt an, wieviele gesunde Menschen auch als Gesunde erkannt werden.

Zu beachten ist, dass die Antigen-Konzentration im Verlauf der Erkrankung schwanken kann und unter die Nachweisgrenze des Antigen-Tests fallen kann. Eine etwaige Infektion kann aufgrund negativer Testergebnisse daher nicht voll und ganz ausgeschlossen werden!